Sonstiges

jesus

Kein religiöses Symbol ist so verbreitet wie das Kruzifix.
Oft hängt eine Vorstellung, mehr eine Idee vom Abbild Jesu dran.

Es gibt Darstellungen mit parallel zum Kreuz angeschlagenen Armen, bei anderen hängt er durch die Last seines Leidens auch schon mal durch.
Fast immer trägt er lange Haare, einen Bart und guckt gütig auf die Menschheit herab, die ja nicht wissen was sie tun.

Die Darstellungen waren über die Jahrhunderte nicht frei von Trends.
Es gab dicke, dünne, muskulöse, erotische Varianten mit den jeweils zeitgenössichen Frisuren und Bartmoden.

Ich stell mir vor, wie er zornig am Kreuz hing – das Gesicht verzerrt, den Körper verdreht und aufgegeben.
Das widerspricht dem Bild von Vollendung und Göttlichkeit.
Meine Version ist Traurigkeit und Leid; kein Bart, keine Locken, keine Güte!

2013 wurde die Gruppe um das golden Kalb ergänzt.