Sonstiges

how to capture movement in a figure?

Through a wooden print comes a figure.

The highest form of printed art is the Japanese wood print. That’s how I see it.

Samurais and Geishas.
I was fascinated by them and wanted to capture the grade of their movement, not as a photo, not as a film, not as a picture – as a form.

Through a wooden print comes a figure.

Grace.
Grace is fragile, fragility needs a veil, protection.

Protection
I think of a dog. A dog gives protection, unconditionally until it gives itself up.
The loyalty of a dog is legendary, there’s no increase.
Protection and loyalty.

Fragility and protection or grace and loyalty.

It belongs together.


The pain of Christ

The golden calf of Aaron.
Power.

Power creates pain.
Power and pain.
Christ stands for pain.
For goodness.

He doesn’t get involved, he just observes.

The calf became an adult.
Big and strong.

The Dionysian dance goes faster, the group grows.
He watches and doubts, because he knows the conclusion.

 

GERMAN

WIE SPERRT MAN BEWEGUNG IN EINE FORM?

Über den Holzstich zur Form.

Die höchste Kunst des Druckens ist der japanische Holzstich.
So sehe ich das.

Samurais und Geishas.
Davon fasziniert, wollte ich die Anmut der Bewegung einfangen, nicht als Foto, nicht als Film, nicht als Bild – als FORM.

Über den Holzstich zur Form.

Anmut
Anmut ist zerbrechlich, Zerbrechlichkeit braucht ein Hülle, Schutz.

Schutz
Ich denke an den Hund. Er gibt Schutz, bedingungslos bis zur Selbstaufgabe.
Die Treue von Hunden ist legendär, es gibt keine Steigerung.
Schutz und Treue.

Zerbrechlichkeit und Schutz oder
Anmut und Treue.

Es gehört zusammen.


Das Leiden Christi

Das Goldene Kalb des Aaron.
Macht.

Macht verursacht Leid.
Macht und Leid.
Christus steht für Leid.
Für Güte.

Er greift nicht ein, er sieht nur zu.

Das Kalb ist erwachsen geworden.
Groß und mächtig.

Der dionysische Tanz wird schneller, die Gruppe wächst.
Er sieht zu und verzweifelt, weil er das Ende kennt.